Vorder Glärnisch

1h 27min
12.3 km
1500 hm
5h 30min
Info

Eine Herausforderung auch für erfahrene Wanderer. Der Weg fordert sowohl Kondition als auch Konzentration. Gestartet wird beim weitläufigen Klöntalersee, der Weg führt über einen kleinen Waldweg und eine weite Wiese zum Fuss des Glärnisch. Es folgt ein steiler und steiniger Pfad (inklusive Stücke, an denen geklettert werden muss) bis zum Gipfel. Das Highlight ist der Wasserfall, der bereits von weitem zu sehen und später noch lange zu hören ist. Nebst dem Ausblick auf den Glarus können wilde Berghühner gesichtet und Freundschaften mit Mauswieseln geschlossen werden – dem kleinsten Raubtier der Welt. Knurrt am Schluss der Magen und kündigt sich bereits der Muskelkater an, dann sind die «Cheese Fries» nach Hausrezept  beim Restaurant Rhodannenberg am Klöntalersee mehr als empfehlenswert.

Endpunkt
Klöntal, Rhodannenberg
Hinfahrt ÖV
1h 27min
Wanderdauer
5h 30min
Rückfahrt ÖV
1h 27min
Distanz
12.3 km
Höhenmeter
↑1500 hm ↓1500 hm
Saison
Juni bis Oktober
Schwierigkeit
Schwer
Reisekosten ÖV
CHF 27.80 (Halbtax)

Bergwärts Newsletter

* indicates required

Melde dich für unseren Newsletter an und gehöre zu denen, die zuerst über die neusten Wanderung informiert werden. Aber keine Sorge, wir werden dich nicht zuspammen mit E-Mails.